Fiori di Voce


Adriána Kalafszky:


Adriána Kalafszky wurde 1987 in Szolnok (Ungarn) geboren. Sie begann ihre musikalische Laufbahn beim Kinderchor des Ungarischen Rundfunks und Fernsehens in Budapest. Ihre erste musikalische Ausbildung erhielt sie am Musikgymnasium „Városmajori” in Budapest. Ihr Gesangsstudium begann Adriána Kalafszky bei Katalin Schultz. 2012 schloss sie ihr Bachelorstudium bei Erika Markovics an der Universität „Széchenyi István” in Györ/Raab (Ungarn) ab. 2012 bis 2014 folgte ein Masterstudium „Lied und Oratorium” an der Budapester Musikakademie „Franz Liszt” in Budapest bei Magda Nádor. Nach ihrem Masterstudium wandte sie sich der Barockmusik zu. Zur Zeit studiert sie Historischen Gesang bei Marek Rzepka an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn-Bartholdy” in Leipzig. Sie nahm an Gesangsmeisterkursen bei Nancy Argenta, Ingrid Attrot (Kanada) und Miriam Feuersinger (Österreich), sowie an Kammermusikmeisterkursen bei Erik Bosgraaf (Niederlande), Dmitry Sinkovsky (Russland), Nicholas Parle (Australien), Barthold Kuijken (Belgien) und Rachel Podger (England) teil. Adriána Kalafszky ist Solistin im Purcell-Chor Budapest (Dirigent György Vashegyi). Seit 2013 ist sie Sängerin im Ariadne-Consort, einem Ensemble, welches sich auf Gambenmusik der Renaissance und des Barock spezialisiert hat. Mit diesem Consort besuchte sie im Jahr 2015 einen Meisterkurs mit Jordi Savall.